SÜSSES ODER SAURES…

SÜSSES ODER SAURES…

Gestern war sprichwörtlich bei uns der Teufel los. Und das nur wegen Jack o’Lantern…

Jack o’Lantern war ein trunksüchtiger, geiziger Schmied aus Irland. An einem Abend vor Allerheiligen kam der Teufel zu ihm und wollte ihn mit hinabnehmen in sein Reich. Hinterlistig wie Jack war, trickste er den Teufel aus und handelte aus, dass seine Seele noch 10 Jahre frei sei.

Nach 10 Jahren, in der Nacht vor Allerheiligen, kam der Teufel zurück und wollte Jack mit sich nehmen. Wieder schaffte er es den Teufel zu hintergehen und dieser versprach, dass er Jack’s Seele niemals holen würde.

Als Jack o’Lantern später starb, wurde ihm an der Himmelspforte der Zutritt verwehrt, weil er sein Leben lang geizig, falsch und hinterlistig gewesen war. Aber auch an den Höllentoren wurde ihm der Eintritt verwehrt, schließlich hatte der Teufel ja versprochen, dass er niemals Jacks Seele holen würde.

Der Teufel schickte ihn zurück – und weil der Weg lang und es kalt und windig war – gab er Jack ein Stück Kohle aus dem Höllenfeuer. Damit das Feuer nicht erlosch, legte Jack die glühende Kohle in eine ausgehöhlte Rübe. Seitdem wandelt seine verdammte Seele mit der Laterne am Vorabend vor Allerheiligen durch die Dunkelheit – anscheinend am liebstem im Bötzowviertel!